Ein Rückblick auf 6 Wochen Probenzeit

Am 9. März 2016 traf erstmal das komplette Ensemble von ENRON zusammen. In der sogenannten Konzeptionsprobe stellte Regisseur Dominique Schnizer seine Inszenierungsideen vor, Ausstatterin Christin Treunert erklärte ihren Entwurf für das Bühnenbild und alle Schauspieler lasen die Strichfassung in ihrer jeweiligen Rolle.

© Stefanie Lassahn

© Michael Letmathe

Tags drauf ging es das erste Mal zur Probebühne in die Rudolf-Diesel-Halle. Hier sollte das ENRON-Team die nächsten 4 Wochen ab jetzt täglich verbringen.

© Stefanie Lassahn

© Stefanie Lassahn

Die szenischen Proben fanden in einem noch zweigeteilten Bühnenbild statt. Auf dem Foto bespricht Regisseur Dominique Schnizer gerade eine Szene mit Claudia Hübschmann und Hanns Jörg Krumpholz. Immer anwesend war auch Souffleuse Michelle Hoppen, um bei Textunsicherheiten auszuhelfen.

© Stefanie Lassahn

© Stefanie Lassahn

Aber auch hier kam das Team immer wieder an einen Tisch zusammen, um die Feinheiten der Inszenierung zu besprechen. Natürlich mit viel Kaffee. 😉

© Stefanie Lassahn

© Stefanie Lassahn

Am 8. April 2016 schließlich fand die Technische Einrichtung auf der Bühne des Großen Hauses statt. An diesem Tag war erstmals das komplette dreistöckige Bühenbild in seiner vollen Pracht aufgebaut.

© Stefanie Lassahn

© Stefanie Lassahn

Ab jetzt konnte ein Großteil der Proben – sofern keine anderen Vorstellungen auf dem Spielplan standen – im Original-Bühnenbild stattfinden.

© Stefanie Lassahn

© Stefanie Lassahn

Am 10. April 2016 präsentierten wir erstmals einige Ausschnitte aus ENRON vor Publikum.

© Stefanie Lassahn

© Stefanie Lassahn

Bei der Matinée zum Stück erklärte das Regieteam das Konzept der Inszenierung sowie Hintergründe zum Stück. Die Schauspieler Aurel Bereuter, Daniel Rothaug und Claudia Hübschmann gingen zudem näher auf ihr Rollenverständnis ein.

© Stefanie Lassahn

© Stefanie Lassahn

Am 18. April 2016 fand die 1. Hauptprobe von ENRON statt: Hier probten die Schauspieler erstmals in Originalkostüm und Maske sowie mit Musik und Beleuchtung. Kommt euch diese Szene noch bekannt vor? 🙂

© Oliver Berg

© Oliver Berg

Nach 6 Wochen intensivster Probenarbeit steigt nun die Aufregung, wenn wir heute Abend bei der Premiere unsere Inszenierung erstmals vor Publikum spielen. Da bleibt mir nur noch, allen Beteiligten der Produktion herzlich TOI TOI TOI zu wünschen!!!

© Oliver Berg

© Oliver Berg

 

Autorin heute:
Stefanie Lassahn
Referentin für Online-Marketing und Grafik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.